Angela Merkel hat Deutschland nicht nur durch die Krisen geführt. Sie hat mehr verändert als behauptet, aber am Ende viel zu lange regiert.
Mehrfach dringen Klimaaktivisten auf die Flughäfen in Berlin und München ein und sorgen dort für die Einstellung des Betriebs. Die Bundesregierung bringt nun eine Reform auf dem Weg, welche für solche Taten mitunter Haftstrafen vorsieht.
Die Vereinigten Arabischen Emirate vermitteln erneut zwischen Russland und der Ukraine. Jede Seite habe 95 Soldaten aus der Kriegsgefangenschaft freigelassen, teilen Moskau und Kiew mit. Es ist der dritte Austausch binnen kürzester Zeit.
Seit knapp zehn Jahren hat die NATO eine offizielle Vertretung in Kiew. Dorthin wird nun der Brite Patrick Turner als Leiter abgeordnet. Er soll unter anderem bei der Koordinierung der militärischen Hilfe für die Ukraine gegen das angreifende Russland mitwirken.
Zehntausende Vorschriften und Normen haben den Wohnungsbau extrem teuer gemacht. Ein Gesetzentwurf für einen neuen "Gebäudetyp E" soll diesen Regelungsdschungel lichten und wieder günstiges Bauen ermöglichen. Ökonom und Immobilienexperte Reiner Braun ist skeptisch. 
Galeria Karstadt Kaufhof trennt sich nicht nur von mehreren Warenhaus-Standorten - auch rund 70 Reisebüros werden verkauft. Den Zuschlag erhält der ADAC, der seinen Bestand damit deutlich erweitert.
Deutschland und die EU wollen sich den Zugang zu Lithium sichern. Das Leichtmetall ist wichtig für die E-Auto-Produktion. Bundeskanzler Scholz reist deshalb nach Serbien, um dort Pflöcke einzuschlagen: Die EU möchte sich an einem Projekt beteiligen, gegen das viele Serben seit Jahren kämpfen.
Schon lange hat der Tesla-Chef ein Faible für Donald Trumps populistische Ansichten. Nun öffnet er mit 45 Millionen Dollar monatlich sein Portemonnaie für ihn. Dafür dürfte er Gegenleistungen erwarten, sollte Trump Präsident werden.
Dieser Tage feiert Andrea Bocelli in der Toskana sein 30. Bühnenjübiläum. Aus diesem Anlass hat er sich jede Menge Stars eingeladen, die nun zum Teil bereits in Italien weilen. Unter ihnen: Johnny Depp und Will Smith, die sich die Zeit auf der Jacht eines Kollegen vertreiben.
In Österreich hat der Prozess um den Tod des kleinen Leon im August 2022 begonnen. Die Anklage geht davon aus, dass der Vater seinen Sohn in einen Fluss stieß. Die Verteidigung will wissen: Wo ist das Tatmotiv?
Große Aufregung in Venedig: Ermittlungen der Finanzpolizei schüren den Verdacht, dass Mitarbeiter der Stadt von Unternehmen Zehntausende Euro bekamen und dafür in deren Sinne handelten. Unter den Verdächtigen ist auch Bürgermeister Luigi Brugnaro. Einer seiner engsten Mitarbeiter sitzt in U-Haft....
Daraus, wie sehr er sich auf sein erstes Kind freut, hat Mola Adebisi keinen Hehl gemacht. Schließlich gewährte der Ex-Viva-Moderator regelmäßig Einblicke in den Verlauf der Schwangerschaft seiner Frau Adelina Zilai. Jetzt ist das Baby zur Welt gekommen.
Eigentlich hatte Argentinien sportliche Schlagzeilen geschrieben, der Gewinn der Copa América ist eine gelungene Krönung für die Altstars Ángel Di María und Lionel Messi. Doch die Trophäe rückt aufgrund rassistischer Gesänge schnell in den Hintergrund. Die Parolen treten gleich mehrere...
Die siebzehnte Etappe der Tour de France ist eine für die Ausreißer. Am Ende überquert Olympiasieger Richard Carapaz die Ziellinie in Superdévoluy als Erster. Im Kampf um das gelbe Trikot hat Jonas Vingegaard gegen seine Kontrahenten gleich zweimal das Nachsehen.
Der FC Bayern setzt bei seinen neuen Auswärtstrikots auf ein Wahrzeichen des Freistaats. Ganz nach dem Motto »auch auswärts dahoam«. Im Netz fallen die Reaktionen gemischt aus.
Als Juniorin feiert Juliane Frühwirt große Erfolge, der Durchbruch im Biathlon-Weltcup gelingt ihr noch nicht. Im Frühjahr hat die 26-Jährige einen schweren Unfall. Wie dramatisch dessen Folgen sind, teilt sie jetzt mit, nachdem sie sich in einen sportlichen Wettkampf zurückgekämpft hat.
Sie ist die glamouröse und manchmal scharfzüngige Nichte der US-Vizepräsidentin: Meena Harris spricht aus, was Tante Kamala vielleicht nur denkt. Nun hat sie eine »Vance-Hass-Müllhalde« für Trumps Stellvertreter eröffnet.
Der Katastrophenfilm »Twisters« zeigt US-amerikanische Wirbelsturmjäger bei der Arbeit. Und das ist noch irrer anzusehen als der erfolgreiche Vorgängerfilm aus den Neunzigerjahren.
Kulturstaatsministerin Claudia Roth plädiert für Reformen bei den Bayreuther Festspielen. Bisher ist das Festspielhaus den Werken Richard Wagners vorbehalten. Die Grünenpolitikerin könnte sich auch andere Komponisten vorstellen.
Hollywoodkarriere und Akademie? Durchstarter Glen Powell versucht, beides unter einen Hut zu bekommen. Wie er das hinkriegen will und was seine Heimatstadt Austin für ihn bedeutet, hat er nun in einem Interview erzählt.
Erst kürzlich ergibt eine US-Studie, dass Metalle in Tampons gesundheitlich riskant sein könnten. Das führt zu Beunruhigung vor allem bei Nutzerinnen dieses Hygieneartikels. Doch Fachleute deutscher Institute beruhigen: Die Studienergebnisse seien kein Grund, Tampons nicht mehr zu benutzen.
Erst kürzlich ergibt eine US-Studie, dass Metalle in Tampons gesundheitlich riskant sein könnten. Das führt zu Beunruhigung vor allem bei Nutzerinnen dieses Hygieneartikels. Doch Fachleute deutscher Institute beruhigen: Es gäbe keinen Grund, Tampons nicht mehr zu benutzen.
Es geht um Viralclips, »Instagramability« und Hochglanz-Aftermovies: Was von Musikfestivals in sozialen Medien ankommt, prägt ihr Image. Die Veranstalter versuchen deshalb, ihr Bild im Netz zu beeinflussen.
Zwei X-Posts von El Hotzo schlagen Wellen: Der RBB kündigte die Zusammenarbeit mit dem Satiriker auf, Techmilliardär Elon Musk beschwerte sich beim Bundeskanzler. Was es mit der Kontroverse auf sich hat – ein Überblick.
Alfa Romeo legt sein erstes Elektromodell auch in einer verschärften Sportversion auf. Nach dem weichgespülten Tonale findet die Marke mit dem Junior Veloce wieder zu ihren Wurzeln zurück. Der fährt so dynamisch wie kein anderes kleines E-Auto. Aber er lädt relativ langsam.
Nach neun Jahren sehnen sich die Audi-Mittelklassejünger nach einem neuen Modell. Und genau das kommt jetzt in Form des A5. Mit Verbrennern und nicht elektrisch. Also nicht vollelektrisch jedenfalls. Und ein Cabriolet wird es auch nicht mehr geben.
Wer ein vollelektrisches Firmenauto bekommt, spart bald noch kräftiger. Die Bundesregierung will den massiven Steuerrabatt auf bis zu 95.000 Euro teure Wagen ausweiten. Eine Beispielrechnung zeigt, wie großzügig die Subvention wirkt.
Die Premiere von Volocopter-Flugtaxis zu den Olympischen Spielen in Paris steht infrage. Die Regierung billigte eine Landeinsel auf der Seine, doch die Stadt hat etwas gegen die »ökologische Absurdität für Ultrareiche«.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen