Wegen diverser Raketentests sieht sich Nordkorea harten Wirtschaftssanktionen gegenüber. Pjöngjangs benötigtes Kapital muss also auf andere Wege beschafft werden. Hier kommt einem Experten zufolge die Hacker-Gruppe "Lazarus" ins Spiel.
Bei der Bundestagswahl konnte die Linke nicht überzeugen. Nun steht offenbar ein Wechsel in der Fraktionsspitze an. Die Fäden scheint dabei die Parteispitze um Kipping und Riexinger zu ziehen.
In Ganztagsschulen gehört Kinderbetreuung am Nachmittag dazu. Würde sich ein flächendeckender Ausbau lohnen? Wie viele Kinder besuchen eine solche Schule? Eine Studie gibt Aufschluss.
Wer bedroht wen? Vor einem UN-Ausschuss schildert ein Abgesandter Nordkoreas, wie das Regime in Pjöngjang die Lage interpretiert. Sollte das US-Militär weiter vorrücken, heißt es, müssten die USA mit einem "Vergeltungsschlag" rechnen.
Seit Mai ist die Fluggesellschaft Alitalia insolvent. Nun gehen sieben Angebote für das marode Unternehmen ein. Auch Lufthansa und Easyjet wollen Teile erwerben. Dabei legt die Lufthansa ein Konzept für eine "NewAlitalia" vor.
Saudi-Arabien will bis zu fünf Prozent seines Ölgiganten Saudi Aramco an die Börse bringen. Das ruft China auf den Plan, das sich Ölvorräte sichern will. Aber auch aus Südkorea und Japan wird Interesse signalisiert.
Ein aktivistischer Finanzinvestor will Medienberichten zufolge die Schweizer Großbank Credit Suisse aufspalten.
Volkswagen versucht, sich langfristig mit Kobalt für seine Elektroautos einzudecken - und findet keinen Anbieter. Die Episode illustriert das größte Problem bei der Massenproduktion von E-Mobilen: Die Rohstoffe für Batterien sind viel zu knapp.
In Irland liegt das öffentliche Leben weitgehend lahm. Tausende Menschen hatten keinen Strom, auf den Straßen herrschte Chaos. Drei Menschen sind durch den Sturm ums Leben gekommen. Nun trifft "Ophelia" auf Großbritannien.
Ein junger Mann ersticht seine 79 Jahre alte Großmutter und überfährt auf seiner Flucht zwei Polizisten. Der Tod dreier Menschen hätte wohl verhindert werden können, denn Jan G. galt als tickende Bombe. Nun wird ihm der Prozess gemacht.
Tragischer Unglücksfall im Urlaub: Im Norden von Teneriffa wagen sich Touristen allen Warnungen zum Trotz in die Wellen des Atlantiks. Als sie in Schwierigkeiten geraten, setzen Retter alle Hebel in Bewegung - können jedoch für die beiden Deutschen nichts mehr tun.
Sie ist gerade 31 Jahre, blickt aber bereits auf ein bewegtes Leben zurück: Daniela Katzenberger. Nachdem sie bereits zur "TV-Kultblondine" avanciert ist, will sie nun den Zeitschriftenmarkt aufrollen - mit einem Magazin über sie selbst.
Benevento Calcio beschert der Serie A einen Dopingfall. In einer Urinprobe des Kapitäns des italienischen Fußball-Oberhaus-Neulings wurde eine verbotene Substanz ermittelt. Im Blick steht aber der Teamarzt des noch sieglosen Aufsteigers.
Es winkt der Sprung in die Aufstiegsregion, entsprechend umkämpft ist die Zweitligapartie zwischen Darmstadt und Nürnberg. Die Hessen gehen in Führung, am Ende jubeln die Franken.
Newcastle United hat schon bessere Zeiten erlebt. Jetzt soll der englische Verein wieder den Besitzer wechseln. Eigner Mike Ashley will verkaufen.
Eine torreiche Partie hat den Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Der 1. FC Nürnberg nutzte dabei die Abwehrschwächen von Gastgeber Darmstadt 98 gnadenlos aus und sprang durch den 4:3-Sieg auf Platz drei der Tabelle.
Gleich zwei US-Serien variieren aktuell das "Star Trek"-Thema: "Discovery" ist ein offizielles Original, "The Orville" ironische Persiflage. Viele Trekkies sehen das allerdings ganz anders.
Zugenähte Lippen und angenagelte Hoden: Der für seine spektakulären Protestaktionen bekannte Künstler Pjotr Pawlenski und seine Lebensgefährtin wurden am Montag verhaftet - wegen Sachbeschädigung.
John le Carré, der Großmeister des Spionageromans, stellte in der Elbphilharmonie "Das Vermächtnis der Spione" vor. Der scheue Brite plauderte charmant - und sorgt sich um die Welt mit Trump und dem Brexit.
Die Wahl in Niedersachsen ist vorbei, jetzt können die Verhandlungen für eine Jamaikakoalition im Bund beginnen. Bei "Anne Will" umwarb Kubicki erst Göring-Eckardt, dann lieferten sich die beiden das Gefrotzel des Abends.
"Secret of Mana" ist ein Klassiker der Rollenspiel-Geschichte. Aber muss man ihn deshalb gleich 25-mal durchspielen? Unser Autor versucht zu erklären, warum ihn das Super-Nintendo-Spiel bis heute fasziniert.
Seit Jahren geht die Zahl der Blutspenden in Deutschland zurück. Dabei hilft die gemeinnützige Tat neuesten Erkenntnissen zufolge nicht nur Empfängern, sondern auch Spendern.
Schock für viele Internetnutzer: Das Verschlüsselungsprotokoll WPA2 ist nicht sicher, Forscher haben einen Hack veröffentlicht. Nutzer sind verunsichert - was bedeutet das für sie konkret? n-tv.de beantwortet die wichtigsten Fragen.
In München hat Huawei das Mate 10 Pro vorgestellt. Mit künstlicher Intelligenz soll es die Konkurrenz ausstechen, behauptet der Konzern. Wir haben das neue Smartphone schon ausprobiert.
Nach einer biblischen Laufzeit von 14 Jahren bringt Rolls-Royce nun einen neuen Phantom. Die achte Generation ist erkennbar im digitalen Zeitalter angekommen, verblüfft aber am meisten durch eine unwirkliche Ruhe an Bord.
Rolls-Royce-Besitzer sind zu bedauern. Von ihrem Platz aus – meist auf einem Fondsessel – haben sie nur mäßige Aussicht auf die prachtvolle Kühlerfigur ihres Wagens. Die Kraft und die Herrlichkeit des "besten Autos der Welt" erlebt man besser hinterm Lenkrad.
Mit der B-Klasse führte Mercedes 2005 eine größere Version der A-Klasse ein. Mit mehr Platz und besserem Geradeauslauf sprach sie vor allem Freunde der ruhigen Gangart an. Auf dem Gebrauchtmarkt kosten der Van noch einiges. Deshalb sollte man ein paar Dinge beachten.
Die Automobilgeschichte ist voller irrer Entwürfe, die erst begeisterten und dann verschwanden. SPIEGEL ONLINE zeigt die Gewagtesten. Diesmal: der Ferrari Modulo.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen