Der Etat der Jobcenter enthält nicht nur Sozialleistungen, sondern auch Verwaltungs- und Personalkosten. Dieser Posten wird immer größer, sodass immer weniger Geld für die Eingliederung von Arbeitslosen bleibt.
Die Flüchtlingskrise nutzten Anwälte und Mediziner dazu, Asylbewerber abzuzocken. Das behauptet eine Anwältin für Ausländerrecht und beschreibt Einzelfälle. Die Vorwürfe passen ins Bild der Bamf-Affäre.
Es beginnt mit einem Streit bei der Essensausgabe in einer Dresdener Flüchtlingsunterkunft. Den können herbeigerufene Polizisten schnell schlichten, doch danach werden sie nach Darstellung der Polizei von Dutzenden Bewohnern angegriffen.
Treffen sich Donald Trump und Kim Jong Un etwa doch? Nach tagelangem Hin und Her äußert sich der US-Präsident nun so, als hätte es seine Absage nie gegeben.
Ab Juli steigen die Preise für Bücher- und Warensendungen, für 2019 nimmt die Deutsche Post den Standardbrief ins Visier. Während der Konzern auf die Rahmenbedingungen der Bundesnetzagentur wartet, wird er von einer regelrechten Beschwerdewelle überrollt.
Der Automobilzulieferer Brose will seine Geschäftsfelder erweitern und hat für Zukäufe rund zwei Milliarden Euro eingeplant.
Von September an dürfen nur noch Autos verkauft werden, deren Verbrauch mit dem neuen WLTP-Verfahren gemessen wurde. Das schafft Volkswagen nicht bei allen Modellen - und rechnet mit Lieferengpässen.
Der geplante Deal zwischen Vodafone und Unitymedia lässt die Netzagentur aufhorchen. Deren Chef will die neue Rolle der Kabelnetzbetreiber genau unter die Lupe nehmen. Auch bei der Post hat der Regulierer genaue Vorstellungen.
Eine meteorologisch extreme Woche beschließt diesen Jahrhundert-Mai: Bis zu 35 Grad wird es heiß, dann drohen von Süd-Westen mitunter schwere Gewitter und Starkregen. Im Osten bleibt es weitgehend trocken, hier herrscht Waldbrandgefahr.
Ein Rottweiler beißt in der Münchner Innenstadt Passanten - seine Besitzerin will sich anschließend aus dem Staub machen. Als eine Zeugin die Hundehalterin anhalten will, lässt diese den Hund wieder los. Erst Schüsse der Polizei können den Rottweiler stoppen.
Wegen eines Großbrandes muss der Europapark in Rust zeitweise evakuiert werden. Am Tag nach dem Feuer geht der Betrieb aber schon wieder weiter. Der finanzielle Schaden ist zwar enorm, die Einschränkungen für die Besucher sind jedoch gering.
Längst ist er über Amazon auf US-amerikanischen Bildschirmen präsent, aber Reisen über den Atlantik waren bisher ein Problem für Matthias Schweighöfer. Das ist nun anders: Die Flugangst ist bezwungen und im Sommer geht es gleich wieder in die Staaten.
Den ersten Schock überwindet Liverpools Mohamed Salah: Er hat sich bei der Finalniederlage gegen Madrid nichts gebrochen. Wenn er allerdings noch mit zur WM reisen will, wird es ein Kampf mit der Zeit. Ägypten setzt all seine Hoffnung auf ihn und trommelt.
Bis vor kurzem hatte Loris Karius das Ziel, über Jahre Liverpooler Stammtorwart zu sein und sich für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Doch nach der Schmach von Kiew ist selbst sein Verbleib in Liverpool nicht mehr sicher.
Was macht man an einem sonnigen Wochenende zweieinhalb Wochen vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft? Man spielt eine Runde WM-Monopoly im Garten der Datscha. Das wirft allerdings einige Fragen auf.
Weltmeister Toni Kroos gewinnt als erster Deutscher vier Mal die Champions League. Der Nationalspieler drängt sich dabei nicht wie Ronaldo in den Vordergrund, sondern ist die bescheidene Titel-Maschine im Starensemble von Real. Ob der Erfolg ihn und die DFB-Elf nun beflügelt?
Peter Handkes Klassiker hat das Zeug, dem deutschen Beamtentheater Beine zu machen. Doch Regisseur Martin Laberenz vergab die Chance am Schauspiel Stuttgart mit hoffnungslos albernen Mitmach-Späßchen.
Wer jetzt mit dem Duo Gazzana und dem Doppel Lise de la Salle mit Christian-Pierre La Marca musikalisch reist, bekommt eine Menge geboten. Und dazu noch eine echte Premiere.
Neuerdings versucht auch die Linke, den Begriff der Heimat für sich zu reklamieren. Das kann nicht funktionieren. Es gibt andere Identitätsangebote als das der Nation.
Bufdi-Mangel, Bamf-Skandal und Trump, Trump, Trump: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons der Woche.
Netflix, SkyGo, Spotify: Wer sein Streaming-Abo auch im Urlaub nutzen will, hat es künftig leichter - zumindest auf Reisen innerhalb der EU. Alles Wichtige zur Abo-Mitnahme in die Ferien.
Die Befragung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg war keine Glanzleistung der EU-Abgeordneten. Das hätten sie besser machen können. Vor allem aber sollten solche Termine viel häufiger stattfinden.
Wer Urlaub im EU-Ausland macht, kann seine Lieblingsserien bei Streamingdiensten in diesem Sommer grenzenlos weiterschauen. Möglich macht das eine neue EU-Verordnung.
Der Afrikaner Hans Jonatan flieht als Sklave vor mehr als 200 Jahren nach Island. Keiner weiß, wo sein Grab ist und dennoch gelingt es Genforschern, sein Erbgut zu entschlüsseln. Die besonderen Gebenheiten auf Island machen das möglich.
Den Audi SQ5 gibt es als potenten Sechszylinder nicht mehr. Jedenfalls nicht in Deutschland. Dabei hat der Wagen in jeder Hinsicht Potenzial - vor allem dann, wenn er von Abt veredelt wurde, wie der Praxistest auf n-tv.de beweist.
Die Zahl der E-Ladesäulen in Deutschland wächst. Doch um die E-Mobilität voranzubringen, müssen die Stromtanken noch deutlich kundenfreundlicher werden. Das hat eine Untersuchung des ADAC ergeben.
Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Diesmal: der Peugeot 205, ein Kleinwagen mit Temperament und Kanten.
Der BMW 1er sticht im Segment der Kompakten vor allem durch seinen Heckantrieb heraus. Auch als gebrauchtes Cabrio ist der kleinste Münchner eine schöne Sache für warme Sommertage. Doch worauf gilt es beim Kauf zu achten?
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen