Das Elektroauto stehe vor dem Durchbruch auf dem Massenmarkt, heißt es immer wieder. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg - immerhin hat sich nun etwas bei den Ladepunkten getan. Ihre Zahl schnellt hoch.
Die Preise für hochkarätige Oldtimer und seltene Sportwagen steigen in immer schwindelerregendere Höhen. Auch im vergangenen Jahr wechseln wieder einige der millionenschweren Spekulationsobjekte ihren Besitzer. Die Top Ten der höchsten Versteigerungen finden Sie hier.
Wer viel ziehen will, braucht Kraft. Davon haben große Traktoren aus den USA reichlich, weshalb sie mit ihren meist mehr als 600 PS die Top Ten der stärksten Traktoren der Welt anführen. Doch die stärkste Zugmaschine behauptet ihren Platz seit mehr als 40 Jahren.
Auf dem Genfer Autosalon wird die neue Mercedes E-Klasse sich erstmals einem breiten Publikum präsentieren. ntv.de darf im Vorfeld schon mal eine Runde drehen und spricht mit dem Entwicklungschef Michael Kelz über das, was sich am Fahrzeug ändert.
Ein Batmobil, das war der Traum von Alischer, einem russischen Autoliebhaber. Also importierte er einen passenden Bausatz aus den USA. Jetzt ist der Bolide fertig - und zu groß für die meisten Straßen.
Neue Messungen an einem Volvo-Diesel bringen die "Thermofenster" weiter in Verruf: Das EuGH will nun prüfen, ob Dieselmotoren bei kalten Temperaturen einfach die Abgasreinigung einstellen dürfen. Hunderttausende Dieselbesitzer wären betroffen.
Nordrhein-Westfalen und die Deutsche Umwelthilfe haben sich im Streit über die schlechte Luftqualität in Dortmund auf einen Vergleich geeinigt. Der enthält keine Fahrverbote, dafür aber niedrigere Geschwindigkeiten.
Zusammen mit dem Wocheneinkauf den Strafzettel bezahlen: In Köln soll das noch im Frühjahr möglich werden.
Sogenannte Smart Meter sollen eigentlich verhindern, dass zu viele E-Autos gleichzeitig Strom tanken. Doch die Modelle, die bald ausgeliefert werden, können gar nicht mit den Ladestationen kommunizieren.
Viele Autofahrer halten sich nicht an die Durchfahrverbote für alte Dieselautos. Besonders in Darmstadt ignorieren Autofahrer die Regelung - obwohl ein Verstoß dort am teuersten ist.
Opel schickt sein Flaggschiff Insignia mit neuen Motoren und einem frischen Gesicht ins neue Jahrzehnt. Das sogenannte Facelift feiert auf dem Brüsseler Autosalon seine Weltpremiere. Ein Problemchen gibt es mit dem Fahrzeug aber.
Warum Yamaha bis heute keine Neuauflage der XT 500 gebracht hat ist nicht klar. Klar ist aber, dass die französische Motorradschmiede Mash diesen Umstand ausnutzt und die X-Ride 650 mit klaren Anleihen von der Japanerin in die Lücke schiebt.
Achtzylindermotoren laufen feiner als Sechszylinder und weniger fein als Zwölfzylinder. Aggregate mit 16 Zylindern sind noch etwas feiner, aber deutlich seltener und meist ziemlich alt. Ein paar davon kann man jetzt kaufen.
Plug-in-Hybride mögen nicht die Lösung für die Klimaprobleme sein. Eine kostenseitig interessante Alternative zu reinen Benzinern und Diesel sind sie aber doch. Denn das Angebot ist mittlerweile vielfältig und attraktiv.
Die italienische Firma Automobili Pininfarina plant den Bau von Luxus-Elektroautos – made in Italy. Das Portfolio soll einmal aus fünf Modellen bestehen. Den Anfang macht dieses Jahr der zwei Millionen Euro teure Battista.
Mercedes ruft derzeit Kunden für ein Softwareupdate in die Werkstatt, um Abschalteinrichtungen in ihren Autos zu beseitigen. Der Stickoxidausstoß soll sinken. Messungen zeigen: Das Programm macht die Motoren nicht sauberer.
Er fährt höchstens 40 km/h und hat 60 Kilometer Reichweite. Sein Charme ergibt sich aus dem Look - und seiner Geheimwaffe: Der Dreiradlaster Elektrofrosch kann richtig was tragen.
Wenig Geld, aber trotzdem Lust auf einen Oldtimer? Kein Problem - es gibt sie nämlich, die Schnäppchenschlitten. Diesmal: Der Peugeot 504, der unverwüstliche Frankophilen-Passat.
Die neunte Auflage des Honda Civic ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Zeit, den Kompakten im Gebrauchtwagen-Check unter die Lupe zu nehmen. Das Resultat: Er ist viel braver, als er aussieht.
Carsharing gilt seit einigen Jahre als Allheilmittel für übervolle Großstädte. Doch in Deutschland will das einfach nicht funktionieren. Wie Carsharing doch zum Erfolgsmodell werden kann, erklärt der Chef von Miles, Oliver Mackprang, im Gespräch mit ntv.de.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen