Die unsicheren Zeiten am Staatsballett Berlin dauern an: Nachdem Co-Intendant Johannes Öhman nach kaum einer Spielzeit hingeschmissen hatte, hieß es, auch Sasha Waltz werde gehen. Nun bittet die um Bedenkzeit.
Als erste Frau gewann Billie Eilish alle vier Hauptpreise der Grammys - und mit ihr eine Generation, die den Pop neu definiert.
Der Fotograf Anton Kusters hat mehr als tausend Orte ehemaliger Konzentrationslager in Europa bereist - und den Himmel darüber fotografiert. Wie stark ist Erinnerungskultur in Deutschland?
Getrieben von Twitter, Facebook und WhatsApp: Der "Tatort" war ein starker Krimi über Mordermittlungen in Zeiten der sozialen Medien. Oder sind Sie anderer Meinung?
Album des Jahres, Song des Jahres, beste Newcomerin: Billie Eilish zählt zu den großen Grammy-Gewinnern. Bei der Show in Los Angeles wurde außerdem immer wieder an den verunglückten Kobe Bryant erinnert.
Die Regierung kassiert den Kompromiss zum Kohleausstieg - Anlass für Anne Wills Frage: "Werden die Milliarden richtig investiert?" In ihrer Runde ging es um Naturgesetze, Ängste und einen "Akt der Unmenschlichkeit".
Sie wog noch 26 Kilo - aber sie hatte Auschwitz überlebt: Die bewegenden Erinnerungen von Ginette Kolinka erscheinen erstmals auf deutsch.
Wo sie auftauchen, sind sie zu spät: Die Münchner "Tatort"-Kommissare ermitteln den Echokammern des Internets hinterher. Schnell, gemein, gut.
Lizzo, Billie Eilish, Lil Nas X: Die Favoritenliste der 62. Grammys ist weiblich und divers wie nie. Aber hinter den Kulissen des US-Musikpreises gärt ein Skandal um Manipulationen und Missbrauch.
Ein Treffen in Davos, ein SPD-Mann bei der Bank und Hacker im Handy: Jeden Tag beschäftigen sich die Cartoonisten Thomas Plaßmann und Klaus Stuttmann mit den aktuellen Geschehnissen. Sehen Sie hier gesammelt die Cartoons der Woche.
Da haben wir nochmal Glück gehabt: Am Ende siegten im Dschungel nicht die frustige Witwe oder das Nuscheltier, sondern der stets gutmütige Prince Damien – nach zwei Wochen in lähmender Gelatine.
Mit Waffengeprotze und frauenverachtenden Texten dominieren deutsche Gangsta-Rapper wie Gzuz, RAF Camora und Capital Bra die Charts. Was findet die Generation Greta daran? Hören Sie hier die SPIEGEL-Titelstory. (43:29 Minuten)
Nazi-Deutschland in knallbunt und Hitler als imaginärer Freund: Für den Neuseeländer Taika Waititi war das der einzige Weg, seinen Anti-Hass-Film "Jojo Rabbit" zu machen. Hier erklärt er warum.
Schon 1946 lieferte David Rousset einen harten und klaren Bericht seiner Erfahrungen in Konzentrationslagern. Erst jetzt erscheint "Das KZ Universum" auf deutsch. Die Lektüre ist ein Schock.
Tristesse an Tankstellen: In einem neuen Kurzfilm erweitert Wim Wenders die Gemälde von Edward Hopper. Im Gespräch erzählt der Filmemacher, warum ihn die düstere Leere des US-Malers lebenslang beeinflusst hat.
Mit Waffengeprotze und frauenverachtenden Texten dominieren deutsche Gangsta-Rapper wie Gzuz, RAF Camora und Capital Bra die Charts. Was findet die Generation Greta daran? Lesen Sie hier die SPIEGEL-Titelstory. (43:29 Minuten)
Das Finaltrio steht: Danni, Sven und Prince Damien grapschen heute nach der Krone. Ein tragbarer – und erträglicher – Dschungelregent ist aber nur einer von ihnen.
Rocko Schamoni, 53, aus Hamburg
Greta Gerwig ist Hollywoods Regiehoffnung. Mit ihrer Neuverfilmung von "Little Women" beweist sie: zu Recht.
Von Libyen bis Afghanistan, vom Jemen bis Syrien: Die arabische Welt und ihre Peripherie werden von blutigen Konflikten verheert. Alle Versuche, sie zu befrieden, sind bislang gescheitert. Wie könnte es gehen?
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen