Samsung wird im kommenden Jahr ein geheimnisvolles neues Smartphone vorstellen. Es soll ein Display haben, das man so noch nicht gesehen hat. Patentzeichnungen könnten jetzt verraten, wie das "Galaxy X" aussieht.
Es kracht, leuchtet - und stinkt: In der Silvesternacht wird millionenfach Feuerwerk abgebrannt. Doch das traditionelle Vergnügen hat mehr als eine Schattenseite. Einige Fakten.
Gut 400 Frauen wollen mit dem Programm "Astronautin" als erste Deutsche ins All. Nicola Baumann setzt sich im Casting durch, 2020 soll es losgehen. Doch nun steigt die Pilotin aus - obwohl es sie noch immer in den Weltraum zieht.
Zum ersten Mal haben Forscher einen Asteroiden aus einem fernen Sonnensystem entdeckt: Jetzt starten sie einen Lauschangriff auf das raumschiffförmige Objekt.
Vor 500 Jahren schrieb Martin Waldseemüller seine berühmten Weltkarten, nur wenige sind erhalten. Kürzlich wurde eine weitere entdeckt - eine Sensation. Doch ein nachträglich aufgetragener Klebstoff machte Experten misstrauisch.
Apple veröffentlicht iOS 11.2.1. Das Software-Update schließt eine Sicherheitslücke, die Smart-Home-Geräte aus der Ferne angreifbar macht. Außerdem behebt sie einen nervigen Kamera-Fehler, der bei einigen iPhones zu unscharfen Fotos führt.
Schichtwechsel im Weltraum: Auf ihrer Umlaufbahn im erdnahen Orbit verabschieden sich ein Russe, ein Amerikaner und ein Italiener von ihren ISS-Kollegen, um mit einer Sojus-Kapsel die Heimfahrt zur Erde anzutreten. Ihre Ankunft fällt aus naheliegenden Gründen eisig aus.
Vor dem Einschlafen etwas erzählt oder vorgelesen zu bekommen, ist für manche Kinder eine große Ausnahme. Stattdessen werden sie mit Unterhaltungstechnik ausgestattet. Doch deren Gebrauch ist schädlich - der von Büchern dagegen empfehlenswert.
Das Geschäft mit smarten Geräten boomt, dabei haben viele von ihnen massive Sicherheitslücken. Es ist aber noch nicht zu spät: Hersteller, Nutzer und die Politik könnten das Internet der Dinge retten.
Landung in der kasachischen Steppe: Drei Raumfahrer sind von der Raumstation zur Erde zurückgekehrt. Starke Kälte zwang sie zur Programmänderung.
In einer Tongrube bei Paderborn hat ein Mann das Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Wie sich nun herausstellt, ist es weltweit der älteste Nachweis der Meeresreptilien.
Mit dem Thermostat FritzDECT 301 kann die Fritzbox zu Hause die Heizung regeln. Im Test überzeugt das System, Installation und Bedienung sind kinderleicht. Aber es gibt auch noch Luft nach oben.
Ein herrliches Funkeln hat eine Kamera da eingefangen: Sie knipste einige Jungspunde unter den Sternen. Höchstens zwei Millionen Jahre sind sie alt. Forschern verraten sie einiges darüber, wie Sterne entstehen und welches Chaos sie dabei anrichten.
Neonicotinoide können Bienen schaden. Die EU-Kommission wollte deshalb über ein Verbot der Insektizide im Freiland abstimmen. Nun wurde die Entscheidung vertagt.
Über den Rand unseres Sonnensystems ist erstaunlich wenig bekannt. Die Nasa-Sonde "New Horizons" wird das bald ändern. Sie steuert einen rätselhaften Himmelskörper an, Forscher erwarten spektakuläre Bilder.
Früher war ja angeblich alles besser, selbst das Feiertagswetter. Als Kind konnte man sich auf Schnee zu Weihnachten schließlich verlassen, stimmts? Falsch, sagen Wissenschaftler. Nassgraues Schmuddelwetter zum Fest sei typisch - schon seit Jahrhunderten.
Ob im Web oder in sozialen Netzwerken, digitaler Judenhass ist keine Seltenheit. So neu die Medien sein mögen: Meist nutzen Antisemiten auch online altbekannte Rechtfertigungsmuster.
Zecken saugen das Blut von Menschen und anderen Wirbeltieren - heutzutage. Vor Jahrmillionen haben sie sich wohl über gefiederte Dinosaurier hergemacht.
1,70 Meter groß und 100 Kilogramm schwer: Das klingt nach den Maßen eines Boxers. Allerdings verrät ein typischer Gang etwas anderes: Es handelt sich um einen Vogel, dessen Nachfahren heute am Südpol heimisch sind, der früher aber auch auf Neuseeland lebte.
Sie suchen noch ein Geschenk für jemanden, der schon etliche Gadgets besitzt und jedes Videospiel gespielt hat? Wir hätten da ein paar Ideen.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen