Im Sommer 2018 noch schwirrten Wespen in Scharen um Picknicks und Kaffeetafeln im Freien. Als Grund galt damals die Hitzewelle. Doch trotz ebenfalls hoher Temperaturen in diesem Sommer sind die stechenden Insekten rar. Experten haben bisher nur Vermutungen zu den Ursachen.
Die Baby-Seekuh Marium war in Thailand ein Star. Nun ist das Tier gestorben. In seinem Darm entdeckten Ärzte große Mengen Plastik.
Im Sommer 2018 noch schwirrten Wespen in Scharen um Picknicks und Kaffeetafeln im Freien. Als Grund galt damals die Hitzewelle. Doch trotz ebenfalls hoher Temperaturen in diesem Sommer, sind die stechenden Insekten rar. Experten haben bisher nur Vermutungen zu den Ursachen.
Aus Zoos und Tierparks gibt es immer mal wieder Meldungen wie "Löwin frisst ihre Babys". Das Verhalten der Muttertiere wird oftmals auf ihr Alter oder die fehlenden Erfahrungen als Mutter zurückgeführt. Dabei passiert so etwas auch in freier Wildbahn und...
FaceApp ist aktuell die beliebteste kostenlose iOS- und Android-App. Hunderttausende Nutzer laden ihre Gesichter hoch, um zu sehen, wie sie als Senioren aussehen könnten. Für sie ist es ein Riesenspaß, für andere ein Datenschutz-Horror. Wie gefährlich ist die Anwendung?
Mehr als 10 Jahre ist Windows 7 schon alt. Trotzdem läuft das Betriebssystem weltweit noch auf Millionen Rechnern. Aber bald lässt Microsoft den Support auslaufen und empfiehlt ein Upgrade auf Windows 10. Ob sie das tun oder Alternativen suchen - Nutzer müssen auf jeden Fall handeln.
Schon klar, ohne Musik ist das Leben sinnlos. Und ohne den richtigen Sound auch weniger schön. Wer nicht zu Kopfhörern greifen möchte, verbindet mobile Mini-Boxen mit dem Abspielgerät. Bei der Stiftung Warentest gibt es heute was auf die Ohren.
Während Apple bei der iPhone-Entwicklung nur noch kleine Schritte macht, gibt Google bei seinen Pixel-Smartphones richtig Gas. Die vierte Generation erhält neben einer 3D-Gesichtserkennung eine revolutionäre Radar-Steuerung.
Wenn alles passt, sind die Sony WF-1000XM3 aktuell die kabellosen Ohrhörer mit dem besten Klang. Sie glänzen außerdem mit einer enormen Ausdauer, sind aber nicht besonders sportlich.
Schon in wenigen Tagen stellt Huawei auf seiner Entwicklerkonferenz voraussichtlich die Android-Alternative "Hongmeng" vor. Möglicherweise folgt noch in diesem Herbst ein erstes Smartphone mit dem neuen Betriebssystem. Doch Huaweis Pläne für "Hongmeng" gehen noch viel weiter.
Der Hitzesommer 2018 treibt Menschen scharenweise an die Badeseen. Die hohen Temperaturen führen aber auch zur Blaualgenblüte. Und diese sorgt wiederum für eine Rekordzahl an Badeverboten. Neben der Hitze gibt es noch eine andere Ursache.
Zehntausende Menschen sind in Moskau für freie Wahlen auf die Straße gegangen, Videos auf YouTube zeigen das harte Vorgehen der Polizei. Nun droht die russische Medienaufsicht der Plattform.
Eltern langweilen sich auf Spielplätzen häufig fast zu Tode. Ihre Kinder womöglich auch. Das könnte daran liegen, dass die Falschen diese Orte gestalten. Wie geht es besser? Von Frank Thadeusz
Für ihn ist es Routine. Für Beobachter dürfte dieser Schnappschuss und seine Entstehung eher kurios sein. Ein deutscher Amateurfunker lichtet eine Sonnenfinsternis aus der Perspektive des Mondes ab. Er bedient sich dabei chinesischer Technologie.
Die Sonnenfinsternis Anfang Juli war in Deutschland nicht zu sehen. Einem Funker aus Schleswig-Holstein gelang trotzdem eine spektakuläre Aufnahme - mit Hilfe eines chinesischen Satelliten.
Greta Thunberg segelt in die USA - und produziert damit mehr CO2, als wenn sie geflogen wäre: Mit dieser Meldung erlebte die Klimaaktivistin ihren ersten Image-Gau. Begleiter und Unterstützer schildern nun ihre Sicht der Dinge.
36.000 Unterschriften kamen zusammen: Das baden-württembergische Innenministerium hat das Volksbegehren "Rettet die Bienen" für zulässig erklärt. Dabei sind die Forderungen selbst bei Grünen umstritten.
Ein Temperaturrekord jagt den nächsten: Schon der Juni war nach Daten der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Messbeginn 1880. Die große Hitze in Mitteleuropa und Asien macht nun den Juli sogar zum weltweit heißesten Monat überhaupt. Die Eisdecken in...
Auch wenn ihre Musik nur kurz im Hintergrund zu hören ist, können Plattenfirmen die Werbeeinnahmen für den kompletten Clip einstreichen. Nun ändert YouTube die Regel - was zu mehr blockierten Videos führen könnte.
Die weltweiten CO2-Emissionen durch Flächenbrände sind enorm: Sie stoßen mehr CO2 aus als der Auto-, Bahn-, Flug- und Schiffsverkehr zusammen. Nun berichten Forscher, dass solche Brände der Atmosphäre langfristig sogar Kohlenstoff entziehen können. Wie soll das gehen?
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen