In der Coronakrise ist die Konferenz-App Zoom extrem beliebt. Zugleich häufen sich Berichte über Sicherheitslücken. Nun dürfen Google-Mitarbeiter den Dienst nicht mehr auf ihren Arbeitsrechnern verwenden.
Weltweit sind 1,5 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus registriert. In Berlin bleiben Gottesdienste verboten. Und: Kondome könnten knapp werden. Die Nachrichten im Überblick.
In Deutschland sind derzeit etwas 100.000 Coronavirus-Fälle registriert. Göttinger Forscher gehen allerdings davon aus, dass das nur 15,6 Prozent der tatsächlichen Infektionen sind. In anderen Ländern ist die Dunkelziffer ihrem Modell zufolge sogar noch weit höher.
An einem Tag sind 779 Menschen in New York an dem Virus gestorben. Bund und Länder haben neue Quarantäneregeln verabschiedet. Und Frankreich will EU-Hilfe für Milch- und Weinproduzenten. Der Überblick.
Feine Virenpartikel könnten sich laut einer ersten Studie bis zu drei Stunden in der Luft halten. Besteht also das Risiko, dass Klimaanlagen das Virus in Gebäuden verbreiten?
Gute Nachrichten für das Klima: Die Stromerzeugung in Deutschland verursacht nur noch halb so viele CO2-Emissionen wie noch vor 30 Jahren.
Wo die verschiedenen Länder im Kampf gegen das Coronavirus stehen und warum es für Entwarnungen zu früh ist: die Pandemie in Grafiken.
Nach Ostern möchte das RKI eine App vorstellen, die unter Wahrung des Datenschutz effektiv helfen kann Infektionsketten nachzuverfolgen. Vodafone testet dafür die Bluetooth-Sensorik von Smartphones und ist zuversichtlich, dass ein schneller Erfolg möglich ist.
Die Corona-Krise hat vor allem negative Auswirkungen., auf der ganzen Welt leiden Menschen unter dem Virus, die Wirtschaft liegt am Boden. Aber wo die Einschränkungen besonders stark sind, wird auch die Luft besser. Hat die Corona-Krise einen positiven und vor...
An der Hamburger Uniklinik obduziert Rechtsmediziner Klaus Püschel mit dem Coronavirus infizierte Tote. Im Interview mit RTL/ntv erklärt er, was die Leichen über die neuartige Krankheit preisgeben - und warum Panik nicht nötig ist.
Aus den USA gibt es dramatische Zahlen: Allein im Staat New York starben 5500 Menschen. Die Theater am Broadway bleiben länger geschlossen. In Deutschland bricht der Klopapier-Absatz ein. Der Überblick.
Staubsaugerbeutel, Kissenbezüge, Schlafanzüge - Forscher experimentieren in der Coronakrise mit Material für selbst gebaute Schutzmasken. Optimal ist leider keines davon.
Trump zofft sich mit der WHO, ein Ökonomenrat will mehr Schulden, und Boris Johnsons Gesundheitszustand gilt als Staatsgeheimnis: Lesen Sie hier Ihre Zusammenfassung für den Abend.
Bis zum 19. April gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen. Und dann? Österreich könnte als Beispiel dienen. Und Wissenschaftler haben Empfehlungen, wie der Weg aus dem Lockdown gelingen soll.
Immer Abstand halten, keine Osterbesuche: Die Coronakrise verlangt der Gesellschaft viel ab. Nun zeigt eine Simulation von Max-Planck-Forschern erstmals, welchen Effekt Kontaktsperren haben.
Der Erreger Sars-Cov-2 ist ein unsichtbarer Gegner - wie er menschliche Zellen infiziert und zu seinen Zwecken manipuliert, entzieht sich dem Auge. Wir erklären mit Grafiken, wie das Virus vorgeht. Und zeigen, an welcher Stelle es am verwundbarsten ist.
WC mit Biomarkern: US-Forscher haben eine Toilette entwickelt, die Stuhl und Urin analysiert und etliche Krankheiten erkennen soll. Aber wie groß wäre die Akzeptanz eines solchen Systems? Immerhin würde es Messungen im Intimbereich vornehmen. Eine Umfrage ergibt eher Zustimmung.
An den durch das Coronavirus ausgelösten Covid-19-Erkrankungen sterben deutlich mehr Männer als Frauen. Das ist nicht nur in Deutschland so, sondern auch in anderen Ländern. Doch warum ist das so und sind die Männer gar selbst schuld?
Mal geht es um 50 Mbit/s, mal um 500: Laut Bundesnetzagentur können viele Menschen nur davon träumen, mit der in ihren Verträgen versprochenen maximalen Bandbreite zu surfen.
Wer darf was schauen? Mit neuen Funktionen macht es Netflix Eltern leichter, Benutzerprofile von Kindern zu verwalten. Auch ihre eigenen Profile können sie nun besser schützen.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen