In den Technik-Tipps der Woche stellt n-tv.de kurz und knackig Produkte vor, die es ausprobiert und für gut befunden hat. Diesmal geht ein Roboter da hin, wo es schmutzig ist, ein goldener Rucksack wird gefüllt und ein Kinder-Kindle aufgeschlagen.
Windows 10 erhält kommende Woche ein Update, das den Edge-Browser durch eine neue Chromium-basierte Version ersetzt. Damit erhält er den gleichen Kern wie Google Chrome. Ob Edge jetzt vielleicht sogar der bessere Browser ist, können Nutzer schon jetzt ausprobieren.
Sowohl die iOS- als auch die Android-Version von Whatsapp erhalten ein Update mit wichtigen Verbesserungen. Unter anderem wird der Datenschutz der Nutzer gestärkt und der Daten- und der Stromverbrauch reduziert.
Ab Mai erhalten einige der ältesten Sonos-Geräte keine Updates mehr und werden dadurch möglicherweise schon bald unbrauchbar sein. Betroffen ist unter anderem der Lautsprecher Play:5 der ersten Generation. Als Alternative bietet Sonos einen Rabatt bei einem Neukauf an.
Der heiß ersehnte Nachfolger des iPhone SE könnte bereits im März auf den Markt kommen, die Massenproduktion soll im Februar starten. Ein paar offene Fragen gibt's aber noch.
Ein zuvor unbekanntes Virus hält die Welt in Atem: Zuletzt vervielfacht sich die Zahl der bestätigten Fälle in China. Auch in anderen Ländern Asiens und sogar in den USA gibt es bereits Erkrankte. Doch was sagt diese Entwicklung wirklich aus?
Mit dem Ausbruch der Virus-Epidemie in China rückt der Erreger in den Fokus, der zur Familie der Coronaviren zählt. Diese sind unter Menschen und Tieren weit verbreitet und meist harmlos. Überschreiten sie aber erstmals die Grenze zwischen Arten, kann es gefährlich werden.
Die gute Nachricht wird noch ein bisschen besser: Das Umweltbundesamt kommt für 2018 auf knapp ein Drittel weniger CO2-Ausstoß und korrigiert die Werte sogar noch einmal nach unten. Allerdings steigen die Emissionen im Verkehr 2019 wohl wieder an.
Der Ärger über den Gesetzesvorstoß zu Hasskriminalität von Justizministerin Lambrecht wächst. Nach der Kritik des obersten Datenschützers wird nun auch Unmut innerhalb der Großen Koalition laut.
Ein weiterer hochkarätiger Partner von Facebook steigt aus dem Digitalwährungsprojekt Libra aus: Vodafone will sich lieber auf ein anderes Geldüberweisungssystem konzentrieren.
Mini-Video-Projektoren gibt es heutzutage schon für unter 100 Euro. Taugen diese Billigheimer für Kleingarten, Camping oder EM-Party? Wir haben drei günstige Geräte getestet.
Dem Enthüllungsreporter wird vorgeworfen, er habe geholfen, die Handys hochrangiger brasilianischer Beamter zu hacken. Der Führung des Landes ist Greenwald schon lange unbequem.
Wer irgendwann nach 2003 ein Auto bei Buchbinder gemietet hat, muss davon ausgehen, dass seine Zahlungsdaten, Privatanschrift und Unfallberichte ungeschützt auf einem Server lagen.
Der mutmaßliche Mörder Walter Lübckes und sein Komplize waren nach Medienrecherchen Parteigänger der AfD. Äußerungen in einem Onlineforum legen nahe, dass die Narrative der Terrorverdächtigen und der Partei deckungsgleich sind.
Per WhatsApp-Video soll der saudische Kronprinz bin Salman das Telefon von Amazon-Gründer Bezos gehackt haben. Nun ist der Bericht der IT-Forensiker geleakt, die das Gerät des US-Milliardärs untersucht haben.
Das Coronavirus breitet sich weiter aus, weltweit sind mehr als 4500 Personen infiziert. Nun gibt es den ersten bestätigten Fall in Bayern.
Ein Jahr auf KELT-9b dauert gerade einmal anderthalb Tage: Die Hitze auf dem Exoplaneten zerfetzt selbst Moleküle.
Das Coronavirus breitet sich weiter aus, weltweit sind mehr als 4000 Menschen infiziert. Nun gibt es den ersten bestätigten Fall in Bayern.
Nach und nach entschlüsseln Forscher das Coronavirus. Die WHO korrigierte das weltweite Gefährdungsniveau auf "hoch" - manche Infizierte sind ansteckend, bevor sie Beschwerden entwickeln.
In China ist das Coronavirus ausgebrochen und hält Menschen im ganzen asiatischen Raum in Atem. Nun hat das bayerische Gesundheitsministerium den ersten Fall in Deutschland bestätigt.
Hauptmenü
Quellen
Wir empfehlen